Zucht

 

Kiljan frá Hvammi II und 
Glaesir vom Berghof 

decken 2018 auf dem Berghof



Glaesir vom Berghof 2

Glaesir vom Berghof

V: Tryggur vom Lipperthof

M: Solveig vom Berghof

Vielversprechender, sehr umgänglicher Junghengst mit guter Gangverteilung und sehr gutem Gebäude. Er begeisterte schon als Fohlen und war mit einer Gesamtnote von 8,17 auf Platz fünf der bayerischen Hengstfohlen.

 

Er erhielt für seine Jungpferdeprüfung die Gesamtnote 8,0 (Ext. 8,0; Int. 8,0; Gang 8,0) und folgenden Richterspruch:

"Dynamischer Junghengst mit viel Lauffreude, fließenden Übergängen zwischen Tölt und Trab bei guter Tempovarianz und harmonischem Gebäude."

Richter: Silke Feuchthofen und Johannes Hoyos

 

Sein Vater Tryggur vom Lipperthof lief in 2016 fünfjährig seine erste gerittene Zuchtprüfung und erhielt die Gesamtnote 8,03. In 2017 konnte er sich nochmals verbessern und erhielt die Gesamtnote 8,15.



deckhengst 2018 KiljanDIM2

Kiljan frá Hvammi II

IS 2006 156072
ein Aronsohn der begeistert

Gleichmäßig veranlagter Vierganghengst mit einer hochinteressanten, sowie seltenen Abstammung, der sich schon in jungen Jahren mit wenig Training hohe Zuchtnoten sicherte, sowie im Sport unter seinem Besitzer und Freizeitreiter glänzte, indem sie sich zweimal für die Deutschen Meisterschaften qualifizierten und sie sich den Hessenmeister in der Futurity der 5-jährigen Pferde holten!

Seine Stärken sind das gute Gebäude, dass er auch an seine Fohlen weitergibt, der einfache Umgang, selbst in der Deckperiode, sowie die Freundlichkeit beim Reiten. Unter dem Sattel ist die Leichtigkeit des gesamten Bewegungsablaufs von Kiljan hervorzuheben, ebenso wie seine völlig gleichmäßig vorhanden Gänge. Er ist ein Viergänger, der zu Recht im zeitigen Frühjahr seines 5. Lebensjahres auf dem Dritteltreffen Ellenbach 2011 in den Reiteigenschaften jeden zu bewertenden Punkt mit 8,5 attestiert bekam!

Auch seine Nachkommen sind talentierte, großrahmige, leicht zu töltende und kooperative Pferde, die meist schon in jungen Jahren ihren neuen Besitzer gefunden haben und für sie (99% Freizeitreiter) durch den Wald tölten, auf kleineren Turnieren über die Ovalbahn laufen und ihren Eigentümern und Reitern große Freude bereiten. Es finden sich sowohl viergängig als auch fünfgängig veranlagte Pferde unter ihnen.

Seine Abstammung:

   

FF: IS1989165520
Óður frá Brún

 

F: IS1998184713
Aron frá Strandarhöfði

 
   

FM: IS1992287057
Yrsa frá Skjálg

IS2006156072
Kiljan frá Hvammi 2

   
   

MF: IS1987187700
Oddur frá Selfossi

 

M: IS2000255650
Kátína frá Áslandi

 
   

MM: IS1988255044
Lokkadís frá Efri-Fitjum